Woche sechs

In ihrer sechsten Lebenswoche machen die Welpen neue Erfahrungen: Die Türe zum Garten steht offen, es gibt ein „Draußen“! Anspruchsvolle Spielsachen unterhalten die Kleinen jetzt. Besucher schaffen Abwechslung im Alltag. Auch der Speiseplan wird Stück für Stück erweitert. Halva nimmt ihren „Erziehungsauftrag“ sehr ernst und korrigiert zu stürmisches oder auch freches Benehmen. Sie macht das sehr souverän, wirklich bewundernswert! Aus den kleinen Portiönchen vom Juni werden richtige Hundekinder, die uns alle beschäftigen und viel Freude machen.