„De laatste loodjes wegen het zwaarst“

Das ist ein altes, niederländisches Sprichwort und könnte etwa so übersetzt werden: „Die letzten paar Gramm wiegen am schwersten.“ oder auf Englisch: „The last mile is the longest one.“

Halva geht inzwischen in ihre neunte und letzte Woche der Trächtigkeit. Sie bringt gut zwei Kilo mehr Gewicht auf die Waage, sodass ihre frühere „Wespentaille“ gut aufgefüllt ist. Mit der flachen Hand sind die schnellen, feinen Bewegungen der Welpen unter der Bauchhaut gut zu fühlen. Halva hat sich zu einer runden, gemütlichen, in sich ruhenden Hündin entwickelt.

Wir treffen auch unsere Vorbereitungen: Der Fußboden ist abgedeckt und die von lieben Freunden geliehene Wurfkiste steht bereit. Zahlreiche Decken und alte Handtücher sind frisch gewaschen, verschiedene Globuli sind griffbereit und Telefonnummern  liegen parat.

Und jeden Tag messen wir Halvas Körpertemperatur: Sinkt der Progesteron-Spiegel („Schwangerschaftshormon“) in Halvas Blut, so wird sich die Körpertemperatur um ca. ein Grad absenken und den Start der Geburt innerhalb der folgenden 24 Stunden ankündigen. Spätestens dann wird unsere „Hebamme“ Maria alarmiert!

Noch heißt es aber: Die große Hitze verstreichen lassen und Kräfte sammeln! Der „Countdown“ läuft :

37,5°        37,4°        37,3°        37,…..