Halva und Juri sind ein Paar!

Halva hat uns ein Ostergeschenk gemacht:

Am Ostersonntag haben wir Schlehengäu-Juri zuhause besucht. Der Rüde ist ein sechs-jähriger, gesunder und sehr freundlicher Terrier-Mischling. Er war begeistert! Aufgeregt flitzte er hin und her, schnüffelte und war im Glück!

Zunächst war Halva sehr „um Etikette“ bemüht. “ Nur nicht so nah dran!“,  schien sie zu sagen. Doch schnell waren die Beiden in ein intensives Spiel vertieft, während wir Menschen scheinbar gelangweilt im Garten spazieren gingen.

Die Hunde rannten um Baum und Busch, dann richteten sie sich aneinander auf. Sehr schnell schon stand Halva bereit, sodass Juri sie decken konnte. Freudig, fast routiniert, kam er diesem verlockenden Angebot nach! Kaum zu glauben, wie schnell das alles geschah! Innerhalb einer knappen Stunde war der Deckakt gelungen.

Natürlich freue ich mich über diesen problemlosen, instinktsicheren Deckakt sehr! Und ein bisschen aufgeregt bin ich auch! Und irgendwie schaue ich Halva jetzt mit anderen Augen an…

Jetzt heißt es abzuwarten, ob Halva wirklich trächtig ist. Der Start war prima, das „Abenteuer Welpen“ nimmt seinen Lauf.  Daumen drücken!

Diese Diashow benötigt JavaScript.